HERZLICH WILLKOMMEN!

Click auf das Bild! (Video)

Foto: Maarten Zeehandelaar, www.blueprintstudio.info

 

Ronaldo Breve ...

... wuchs in einer der vielen Favelas in der Nordzone Rio de Janeiros, dem Complexo Maré, auf. Der begabte Carioca begann erst mit 17 Jahren seine autodidaktische Musikausbildung, indem er zwischen 1997 und 2003 als Mitglied einer Gruppe von Musikern der katholischen Kirche nahe seines Hauses regelmäßig zu den Wochenendmessen spielte. 

Im Jahr 2000 begann er mit einem Repertoire der brasilianischen Populärmusik (MPB) in Bars Rio de Janeiros aufzutreten. 2001 gewann er beim Festival "Viva Rio" den zweiten Platz mit seinem Anti-Kriegs-Lied "Povos sobre Guerra". 

Zwischen 2005 und 2008 war er in der NGO „Ação Comunitária do Brasil" als Fotograf tätig. Einige seiner fotografischen Arbeiten findet man auf dieser Seite.

Ronaldo Breve arbeitet seit Ende 2008 hauptberuflich als bei der Institution Ordem dos Músicos do Brasil registrierter Musiker und spielte seitdem in verschiedenen Bands als Gitarrist und Vokalist/ Frontman.

Seine erste CD „Bem Demais" mit sechs eigenen Liedern nahm er 2009 auf, ihr folgten 2011 weitere Aufnahmen . 2012 gewann er zweimalig im Wettbewerb für Eigenkompositionen "Porto Aberto" in Rio de Janeiro. Neben dem Projekt "PALAFITAS" mit seinen biografisch geprägten Eigenkompositionen realisiert der Musiker seit 2010 ein Samba-Rock-Projekt. Im selben Jahr gründete er seine erste eigene Samba-Rock-Band "Suburband", mit der er im Cafe Cultural Sacrilegio wöchentlich mit einer tanzbaren Mischung aus Samba/ SambaRock, MPB und eigenen Liedern das Publikum aufheizte. Parallel war er Mitbegründer der Band "Expresso Carioca", mit der er als Frontman neben dem berühmten Sambista Cleber Augusto (bekannt geworden mit der Band Fundo de Quintal) auftrat. 2012 gründet er mit neuer Besetzung die Band "BOOMBALANÇO", welche neben bekannten Samba-Rock-Liedern sowie eigenen Samba-Rock-Adaptationen der MPB, auch Eigenkompositionen vorstellt. Seit 2013 lebt und arbeitet Ronaldo Breve in Deutschland und begeisterte zum Karneval der Kulturen in Berlin, zum TFF in Rudolstadt, zum Folklorum auf der Kulturinsel Einsiedel oder beim Sambafestival in Coburg sein Publikum.

Informationsmaterial
2014_release.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.7 KB

Ronaldo Breves brasilianische Homepage auf Portugiesisch

Português
Português